Aktuelle Informationen

  • Fahrgastsitze: Was es bei der Optik zu beachten gilt - Sitzgelegenheiten für den Nah-, Regional- und Fernverkehr sollten nicht nur einen möglichst hohen Sitzkomfort bieten, sondern auch möglichst robust und optisch ansprechend sein. In Zügen, Bussen und Straßenbahnen nehmen die Sitze einen entsprechend großen Raum ein und das Design muss sich über Jahre hinweg bewähren. Das Team der A.Latusek GmbH weiß, worauf es bei der ... weiterlesen
  • Klappsitze in Wartebereichen - Bequeme Sitzgelegenheit bei knapp bemessenem Platz: Klappsitze eignen sich nicht nur für Züge oder Theater, sondern sind auch perfekt für Wartebereiche jeder Art. Ob Arztpraxis, Krankenhaus oder Bürgeramt: in öffentlichen Einrichtungen gewährleisten Klappsitze nicht nur, dass der (meist begrenzte) Platz durch die Wandbefestigung optimal genutzt, sondern auch schnell und einfach die Böden und Oberflächen gereinigt ... weiterlesen
  • Die richtige Sitzposition für eine bessere Gesundheit - Gesundheitliche Probleme bei andauerndem Sitzen Die Fahrzeugführer von Zügen und Straßenbahnen verbringen teilweise bis zu zehn Stunden in ihren Fahrerkabinen. Die Hand stetig am Fahrschalter verharren sie den Großteil ihres Arbeitsalltags in dieser Position. Das kann, insbesondere bei einer schlechten Haltung und falschen Belastungen schnell zum gesundheitlichen Problem werden. Schnell kommt es zu Rückenschmerzen und ... weiterlesen
  • Brandschutzsichere Sitze - Brände in Schienenfahrzeugen sind ein hohes Gefahrenpotenzial. Im Gegensatz zu einem PKW, in dem sich in der Regel nicht mehr als vier Personen befinden, muss bei Fahrzeugen, die im öffentlichen Nah- und Fernverkehr eingesetzt werden, im Ernstfall eine weitaus höhere Personenzahl evakuiert werden. Die Gefährlichkeit eines Brandes ist davon abhängig, wie rasch sich ein Entstehungsbrand ... weiterlesen